Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Artikel 7 / 68
HighRes-Download  

XEOX PRO ANALOG GAMEPAD - USB, BLACK

Artikelnummer: SL-6556-BK
Gewicht: 0.394 kg
Sofort lieferbar

Highlights

Die perfekte Synthese aus Komfort und überlegener Präzision: Das XEOX Pro Analog Gamepad verschafft mit seinem höchst präzisen, ergonomisch platzierten linken Stick einen entscheidenden taktischen Vorteil – für professionelles Analog-Gaming am PC. Dabei steuerst du die neueste Spielegeneration ebenso wie die Klassiker vergangener Tage, denn das XEOX lässt sich zwischen den Controller-Technologien XInput und DirectInput® umschalten und unterstützt somit praktisch alle PC-Spiele, ob alt oder neu.

Technische Details

  • PC-Gamepad mit USB-Anschluss
  • Dual-Mode-Technologie garantiert volle Kompatibilität mit praktisch sämtlichen Spielen (umschaltbar zwischen XInput und DirectInput®)
  • Zwei hochpräzise Analogsticks
  • Ergonomisch perfekt platzierter linker Stick für professionelles Analog-Gaming
  • Digitales 8-Wege-Steuerkreuz, vier Schultertasten, acht Fronttasten inklusive „Start“ und „Zurück“, eine Modus-Taste und eine Rapid-Fire-Taste
  • Zuschaltbare Schnell- und Autofeuerfunktion
  • Intensive Vibrationseffekte für realistisches Spielerlebnis
  • Gummierte Oberfläche für beste Griffigkeit und sicheren Halt
  • Geringes Gewicht
  • 1,9m Kabellänge

Downloads

  • SL-6556-BK-V2_User-Guide.pdf

    Dateigröße: 395 KB
    Beschreibung: manual & safety notes

  • SL-6556-BK_QIG_manual_v1.0.pdf

    Dateigröße: 7,54 MB
    Beschreibung: QIG SL-6556-BK

  • SL-6556-BK_Driver_V1.0.zip

    Dateigröße: 4,62 MB
    Beschreibung: SL-6556-BK driver
    Betriebssystem: Windows XP (32-Bit), Windows XP (64-Bit), Windows Vista (32-Bit), Windows Vista (64-Bit), Windows 7 (32-Bit), Windows 7 (64-Bit), Windows 8 (32-Bit), Windows 8 (64-Bit), Windows 10 (32-Bit)

FAQ

Wofür ist der XInput- und DirectInput-Schalter da?

Mit dem Schiebeschalter auf der Rückseite wechselst du zwischen den beiden Betriebsmodi des Gamepads: „X“ für XInput (für die meisten aktuellen Spiele) und „D“ für DirectInput (für alle älteren und einige neuere Spiele). Im XInput-Modus leuchten alle vier LEDs des Gamepads. Bitte versetze das Gamepad in den gewünschten Modus, bevor du ein Spiel startest.

Wieso funktioniert mein linker Analog-Stick⁄mein Steuerkreuz nicht mehr?

Wird die „SPEEDLINK“-Taste im DirectInput-Modus betätigt, wechselst du zwischen zwei Modi für das digitale Steuerkreuz (D-Pad): Leuchten die oberen beiden LEDs nicht, ist der Rundblickschalter-Modus aktiv. Dabei tauschen das Steuerkreuz und der linke Analog-Stick ihre Funktionen.

Wie kann ich mit diesem Gamepad Spiele spielen, die lediglich Mäuse oder Tastaturen als Eingabegeräte unterstützen?

Dies ist nur über spezielle Zusatzsoftware möglich. Entsprechende Programme sind als Freeware erhältlich und leicht über Web-Suchmaschinen zu finden.

Warum lassen sich die Trigger-Tasten (R2 und L2) nicht gleichzeitig betätigen?

Die Signale dieser beiden Tasten liegen auf derselben Achse und heben sich daher gegenseitig auf, sofern die Tasten gleichzeitig betätigt werden. Für viele Spiele erlaubt dies eine optimale Steuerung. Wählen Sie andernfalls die Tastenbelegung im Spiel so, dass ein gleichzeitiges Betätigen beider Trigger-Tasten nicht nötig ist.

Warum funktioniert das Gamepad in einigen Spielen nur eingeschränkt oder gar nicht?

Da das Gamepad die beiden Betriebsmodi DirectInput und XInput unterstützt, muss vor Spielbeginn festgestellt werden, mit welcher dieser Schnittstellen das Spiel kompatibel ist. Dementsprechend ist das Gamepad, wie in der Anleitung beschrieben, vor dem Spielstart in den korrekten Modus zu versetzen. Welcher Modus für ein Spiel der geeignete ist, kannst du beim jeweiligen Spielehersteller, in der Spieleanleitung oder durch Ausprobieren in Erfahrung bringen. Bitte beachte: Nicht jedes Spiel bietet die vollständige Unterstützung von Gamepads. Mithilfe von kostenloser Zusatzsoftware, die du im Internet beziehen kannst, lassen sich allerdings auch diese Spiele oft mit dem Gamepad steuern.

Mein Gamepad, Joystick oder Lenkrad funktioniert nicht?

Bitte teste die korrekte Funktionsweise des Eingabegeräts im Windows®-Gerätemanager. Hier sollte das zu testende Gerät aufgeführt sein. Mit einem Doppelklick/Rechtsklick auf den Gerätenamen in der Liste der installierten Gamecontroller gelangst du zu den Eigenschaften des Eingabegerätes. Teste das Gerät, indem du dessen Tasten drückst oder die Achsen betätigst. Die Eingaben sollten parallel im Testfeld dargestellt werden.

Support

Benötigen Sie weitere Hilfe?
Support kontaktieren