Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
HighRes-Download  

MEDUSA NX USB 5.1 SURROUND HEADSET, BLACK

Artikelnummer: SL-8795-SBK-02
Gewicht: 0.81 kg
Dieser Artikel ist derzeit nicht bestellbar

Highlights

Genießen Sie brillante Höhen, spüren Sie intensive Bässe – und hören Sie genau, woher sie kommen: Das Medusa NX USB 5.1 Gaming Headset liefert nicht nur feinsten Klang, es erlaubt dank der acht integrierten Lautsprecher und Subwoofer auch eine räumliche Ortung der Geräuschquelle – ein entscheidender Vorteil in 3D-Spielen. Dank der integrierten USB-Soundkarte ist der Anschluss des Headsets besonders einfach und komfortabel; mit geringem Gewicht und komfortabler Polsterung ist das Medusa NX USB 5.1 zudem angenehm zu tragen und somit erste Wahl für lange Gaming-Sessions.

Technische Details

  • PC-Gaming-Headset mit echtem 5.1-Surround-Sound
  • 8 Lautsprecher für realistischen Raumklang
  • integrierte 5.1-Soundkarte und praktischer USB-Anschluss
  • atemberaubende Klangqualität mit vibrierenden Bässen und kristallklaren Höhen
  • brillante Sprachübertragung mit flexiblem Noise-Cancelling-Mikrofon
  • individuelle Regulierung der einzelnen Kanäle und Mikrofon-Stummschaltung per Kabelfernbedienung
  • höchster Tragekomfort dank flexiblem Bügel und bequemer Polsterung
  • besonders geringes Gewicht von nur 340g
  • einklappbare Ohrmuscheln und beiliegende Transporttasche
  • hoher Bewegungsradius dank 2,8m Kabellänge

Kompatibilität

  • Win XP (32-Bit)
  • Win Vista (32/64-Bit)
  • Windows 7 (32/64-Bit)
  • Windows 8 (32/64-Bit)
  • Windows 10 (32/64-Bit)

Downloads

  • SL-8795-SBK-02_Manual_V1.0.pdf

    Dateigröße: 2,88 MB
    Beschreibung: Anleitung

  • MEDUSA_5.1_Surround_Headset_win10_1.1-BETA.ZIP

    Version: 1.1
    Dateigröße: 14,46 MB
    Beschreibung: MEDUSA 5.1 Surround Headset Win10 BETA-Treiber 1.1SL-8795-SBK, SBK-01, SBK-02, BKSL-8796-BK, BK-01Muss neu installiert werden nach Wechsel des USB-Ports
    Betriebssystem: Windows 10 (32-Bit), Windows 10 (64-Bit)

  • SL-8795_Driver_Windows8.1_V1.0Beta.zip

    Version: V1.0 Beta
    Dateigröße: 56,96 MB
    Beschreibung: Treiber V1.0 Beta für Windows 8.1
    Betriebssystem: Windows 8 (32-Bit), Windows 8 (64-Bit), Windows 8.1 (32-Bit), Windows 8.1 (64-Bit)

  • SL-8795-SBK-BetaV1.zip

    Version: V1.0 Beta
    Dateigröße: 15,01 MB
    Beschreibung: Treiber V1.0 Beta für Windows 8
    Betriebssystem: Windows 8 (32-Bit), Windows 8 (64-Bit)

  • SL-8795-SBK-02_CD_Content.zip

    Version: V1.0
    Dateigröße: 30,4 MB
    Beschreibung: Treiber V1.0 für Windows XP/Vista/7
    Betriebssystem: Windows XP (32-Bit), Windows Vista (32-Bit), Windows Vista (64-Bit), Windows 7 (32-Bit), Windows 7 (64-Bit)

FAQ

Das Mikrofon des Headsets ist sehr leise, wie kann ich die Aufnahmelautstärke erhöhen?

Aktivieren Sie dazu den Mikrofonverstärker, auch „Mikrofon Boost“ oder „Mikrofonverstärkungsregelung“ genannt. Sie finden diese Funktion auf den meisten Windows®-Systemen in der Systemsteuerung im Bereich „Sound“ – „Aufnahme“, unter Umständen in einem Untermenü. Je nach verwendeter Soundkarte steht diese Funktion jedoch auf einigen Systemen nicht zur Verfügung.

Warum erhalte ich zwar Stereo-Sound, aber keinen oder nur schlechten Raumklang?

5.1- oder 7.1-Raumklang muss im Treibermenü des Headsets aktiviert werden. Stellen Sie dafür zunächst sicher, dass der Treiber korrekt installiert ist verwenden Sie dafür möglichst die neueste Version, die Sie auf der SPEEDLINK-Website finden. Aktivieren Sie dann im Hauptmenü die Schaltfläche mit dem Hammersymbol, anschließend jene mit der Aufschrift „7.1 Virtual Speaker Shifter“. Im Fenster rechts können Sie überdies die Position der virtuellen Lautsprecher optimieren.

Das Headset zeigt keine Funktion, der Klang bei der Wiedergabe ist schlecht, ich bin über das Mikrofon nicht zu verstehen oder Wiedergabe und Mikrofon-Aufnahme funktionieren nicht gleichzeitig. Was kann ich tun?

Das MEDUSA-Headset benötigt eine stabile Stromversorgung per USB mit einer konstanten Stromstärke von 500 mA. Stellen Sie zunächst sicher, dass das Headset nicht an einen USB-Hub, eine USB-Kabelverlängerung oder den Frontanschluss des PCs angeschlossen ist, sondern direkt an einem der Anschlüsse der Hauptplatine. Löst dies das Problem nicht, rufen Sie den Windows®-Gerätemanager auf und kontrollieren Sie dort unter „USB-Controller“ die Eigenschaften der „USB Root Hubs“: Unter „Stromversorgung“ können Sie prüfen, wie viele USB-Geräte an einem Root Hub angeschlossen sind. Das Headset sollte sich einen solchen Root Hub nicht mit anderen Geräten teilen. Rufen Sie außerdem den Reiter „Energieverwaltung“ des Root Hubs auf und deaktivieren Sie gegebenenfalls die Option „Computer kann das Gerät ausschalten, um Energie zu sparen“.

Ist dieses Headset kompatibel mit der PS3® oder Xbox 360®?

Leider nicht, dieses Headset ist nicht mit Spielkonsolen wie der PS3® oder Xbox 360® kompatibel. Die integrierte Soundkarte benötigt spezielle Treiber, die nur für Windows® zur Verfügung stehen.

Ist dieses Headset Mac-kompatibel?

Dieses Headset ist Mac kompatibel, es funktioniert mit den Mac-eigenen Treibern im Stereo-Modus.

Support

Benötigen Sie weitere Hilfe?
Support kontaktieren