SCARIT Gaming Desk, black-red

159,99 €*

Lass Dich benachrichtigen, sobald der Artikel wieder auf Lager ist

Highlight

Der SCARIT Gaming Desk ist dein standfester Begleiter, mit dessen Unterstützung du actionreiche Herausforderungen und Gefechte meisterst. Dank der Tischbeine mit Z-Shape und der Gaming-optimierten, weit oben platzierten Querstange kannst du dich beim Zocken ohne Hindernisse frei bewegen. Außerdem sorgst du mit den Features des SCARIT für Ordnung: Auf einer speziell dafür geformten Halterung sind Kopfhörer oder Headsets sicher aufbewahrt. Die Vorrichtung fürs Kabelmanagement in der Tischplatte verhindert lästiges Kabelwirrwarr, damit dein Gaming-Setup ungestört zur Geltung kommt – unter anderem auch unterstützt von den kraftvollen Farben deines Tischs in rot und schwarz. Last but not least kannst du im perfekt erreichbaren Getränkehalter deinen persönlichen Heiltrank abstellen und dich jederzeit mit einem Energie-Kick versorgen.

Technische Daten

  • EAN: 4027301518559
  • Artikelnummer: SL-660100-BKRD

  • Gaming-optimierter Schreibtisch mit Z-Shape
  • Vorrichtung für Kabel-Management
  • Praktischer Getränkehalter
  • Halterung für Headsets oder Kopfhörer
  • Schwarze MDF-Tischplatte (18mm)
  • Tischbeine aus Metall in stylischem Rot
  • 4 Stellschrauben als Füße verhindern Wackeln und schiefen Stand
  • Abmessungen: 1140 × 680 × 750mm (L × T × H)
  • Gewicht: 21kg

Ich habe Probleme mit den beiliegenden Spielen.
Für technische Hilfe bei der Benutzung des Joysticks steht Ihnen der SPEEDLINK-Support zur Verfügung, bei Problemen mit den beiliegenden Spielen hilft Ihnen auch der magnussoft®-Kundendienst unter der E-Mail-Adresse steiding@magnussoft.com. Beachten Sie bitte, dass der magnussoft®-Kundendienst keinerlei Tipps zu anderen Produkten geben kann. Auch Lösungswege und Cheats für die enthaltenen Spiele kann Ihnen der Kundendienst leider nicht bieten.
Warum funktioniert der Joystick in den beiliegenden Spielen nicht, obwohl er unter Windows korrekt erkannt wird?
Bitte beachten Sie, dass Sie im Emulator selbst die Joystick-Einstellungen anpassen müssen, um den Joystick für die beiliegenden Spiele nutzen zu können. Das genaue Vorgehen erläutert die Kurzanleitung.