STRIKE NX Gamepad - for PC, black

19,99 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 3-5 Tage

Dekorationsartikel gehören nicht zum Leistungsumfang

Highlight

Steuern Sie die neueste Generation von Windows®-Spielen ebenso wie die Klassiker vergangener Tage mit einem einzigen Gamepad: Das STRIKE NX lässt sich mit einem einfachen Tastendruck zwischen den beiden Controller-Technologien XInput und DirectInput umschalten und unterstützt somit praktisch alle PC-Spiele, ob alt oder neu. Mit seiner bewährt ergonomischen Formgebung, präzisen Analog-Sticks, zwölf Tasten und der effektvollen Vibrationsfunktion bietet das Gamepad beste Kontrolle und höchsten Komfort – in jedem Spiel.

Technische Daten

  • EAN: 4027301112818
  • Artikelnummer: SL-650000-BK-01

  • PC-Gamepad mit USB-Anschluss
  • XInput- und DirectInput®-Kompatibilität
  • Auch an der PS3® nutzbar
  • Präzise Analogsticks
  • Optimale Ergonomie
  • Kompatibel mit sämtlichen Windows®-Spielen
  • 8 Fronttasten, 2 Bumper, 2 analoge Trigger
  • 2 Analogsticks, digitales Steuerkreuz
  • Hochrealistische Vibrationen
  • Verbindung: USB-A
  • Kabellänge: 1,8m
  • Abmessungen: 158 × 105 × 54mm (B × T × H)
  • Gewicht: 222g (inkl. Kabel)

PS3, Windows 7 (32-Bit), Windows 7 (64-Bit), PS3 Slim, Windows 8 (32-Bit), Windows 8 (64-Bit), PS3 Super Slim, Windows 10 (32-Bit), Windows 8.1 (32-Bit), Windows 8.1 (64-Bit), Windows 10 (64-Bit)
Mein Gamepad reagiert nicht.
Bei vielen Spielen ist die Tastatur als Eingabegerät voreingestellt. Öffne die Optionen bzw. Steuerung deines Spieles und wähle als gewünschtes Eingabegerät deinen Gamecontroller. Im Spiele-Handbuch erfährst du mehr über die Einstellungsoptionen.
Mein Gamepad, Joystick oder Lenkrad funktioniert nicht. Wie überprüfe ich die Funktionalität?
Suche unter Windows® unter "Einstellungen" nach "USB-Gamecontroller einrichten", hier sollte das Gerät aufgeführt sein. Mit einem Doppelklick auf den Gerätenamen in der Liste der installierten Gamecontroller gelangst du zu den Eigenschaften des Eingabegerätes. Teste das Gerät, indem du dessen Tasten drückst oder die Achsen betätigst. Die Eingaben sollten parallel im Testfeld dargestellt werden. Überprüfe außerdem, ob für das Gerät der richtige Modus für dein Spiel ausgewählt ist. Sollte das Gerät immer noch nicht angezeigt werden oder funktionieren, wende dich bitte an unser Support-Team.
Warum funktioniert das Gamepad in einigen Spielen nur eingeschränkt oder gar nicht?
Da das Gamepad die beiden Betriebsmodi DirectInput und XInput unterstützt, muss vor Spielbeginn festgestellt werden, mit welcher dieser Schnittstellen das Spiel kompatibel ist. Dementsprechend ist das Gamepad, wie in der Anleitung beschrieben, vor dem Spielstart in den korrekten Modus zu versetzen. Welcher Modus für ein Spiel der geeignete ist, kannst du beim jeweiligen Spielehersteller, in der Spieleanleitung oder durch Ausprobieren in Erfahrung bringen. Bitte beachte: Nicht jedes Spiel bietet die vollständige Unterstützung von Gamepads. Mithilfe von kostenloser Zusatzsoftware, die du im Internet beziehen kannst, lassen sich allerdings auch diese Spiele oft mit dem Gamepad steuern.
Wie kann ich die Makro-Profile einstellen?
Drücke den linken Regler, um „MACRO 1“ oder „MACRO 2“ auszuwählen. Drücke den rechten Regler, um den Programmier-Modus zu starten. Das Display zeigt „PROGRAM MODE“ an. Halte eine der Zusatztasten (K1-K6) gedrückt. Das Display zeigt die gegenwärtige Belegung dieser Taste in diesem Profil an. Währenddessen drückst du eine beliebige Haupttastenfolge (z. B. „A, X, B“), um diese auf die gewählte Zusatztaste zu legen. Alle Haupttasten, D-Pad-Befehle und Trigger-Betätigungen lassen sich als Makro speichern. Bitte beachte, dass die Trigger-Funktion digital verarbeitet wird. Die neue Funktion zeigt das Display als „MACROSET“ an. Lasse abschließend die Zusatztaste los und drücke den rechten Regler erneut, um den Programmier-Modus für dieses Profil zu verlassen. Innerhalb dieses Profils ist die Zusatztaste künftig entsprechend belegt (z. B. mit der Haupttastenfolge „A, X, B“ auf der Zusatztaste).
Wie kann ich mit diesem Gamepad Spiele spielen, die lediglich Mäuse oder Tastaturen als Eingabegeräte unterstützen?
Dies ist nur über spezielle Zusatzsoftware möglich. Entsprechende Programme sind als Freeware erhältlich und leicht über Web-Suchmaschinen zu finden.
Wie lässt sich die Analog-Trigger-Empfindlichkeit einstellen?
Drücke den linken Regler, um „PROFILE 1“ oder „PROFILE 2“ auszuwählen. Drücke den rechten Regler, um den Programmier-Modus zu starten. Das Display zeigt „PROGRAM MODE“. Beim Betätigen des rechten Analog-Triggers zeigt das Display „R TRIGGER 100“, beim Betätigen des linken Analog-Triggers „L TRIGGER 100“. Durch Betätigen der Hoch- oder Runter-Taste des D-Pads stellst du die Empfindlichkeit ein: 25 (vollständiger Trigger-Bereich aktiv, höchste Empfindlichkeit), 50, 75 oder 100 (geringste Empfindlichkeit). Betätige den Trigger erneut, um den Einstellmodus zu beenden. Drücke den rechten Regler erneut, um den Programmier-Modus zu verlassen.
Wie lässt sich die Beleuchtung aktivieren⁄deaktivieren?
Drücke den rechten Regler. Das Display zeigt „LEDS ON“ (Licht an) oder „LEDS OFF“ (aus). Durch Betätigen der Hoch- oder Runter-Taste des D-Pads wechselt du zu deiner bevorzugten Einstellung. Bestätige die Änderung durch einen erneuten Druck auf den rechten Regler.
Wo finde ich Treiber für dieses Produkt?
Lade den passenden Treiber unter www.speedlink.com herunter, um die Software zu installieren. Bitte verwende stets die aktuelle Version des Treibers.